Google schaltet Visible PageRank ab

Google schaltet Visible PageRank ab

Seit letzten Samstag hat Google den sichtbaren PageRank aller Websites auf Null gesetzt. Dieser Schritt war von Google bereits im März angekündigt worden und zeichnete sich bereits seit längerem ab. Die letzte Aktualisierung des Visible oder Toolbar PageRanks fand am 6. Dezember 2013 statt.

Der PageRank einer Seite wird per Algorithmus ermittelt. Hierzu wird die Anzahl und die Qualität der eingehenden Links bzw. der referenzierenden Seiten, sog. Backlinks, bewertet. (Siehe auch bei Wikipedia)

Der Visible PageRank, den Google auf einer Skala von 0 bis 10 zur Verfügung stellte, war lange Zeit ein einfacher Indikator für die Bewertung einer Website durch Google. Viele SEO Portale und Toolbars nutzten diesen Wert als Referenz um die Popularität und die Sichtbarkeit einer Website zu bewerten. Auch beim Aufbau von Backlinks diente der Wert zur Abschätzung, ob sich ein Link von der betreffenden Seite lohnt oder nicht. Damit ist nun endgültig Schluss.

PageRank wird verwendet, ist aber nicht mehr sichtbar

Zwar benutzt Google nach wie vor einen PageRank zur Bewertung von Websites. Allerdings ist dieser nur Google intern verfügbar und nicht von Außen einsehbar.

Google selbst verweist auf seine Search Console in den Google Webmaster Tools um die Bewertung und Positionierung der eigenen Website einzusehen.

By |April 19th, 2016|Categories: Allgemein|Tags: |0 Comments

Schreibe einen Kommentar